Saababarrel von Modis
nlenfrdeites
  1. Der Verkäufer haftet nicht für geringfügige Änderungen in Konstruktion, Abmessungen und Farbe, die vom Hersteller vorgenommen werden.
  2. Der Preis ist fest und beinhaltet auch die Versandkosten, sofern auf dem Bestellformular nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist. Der Käufer hat dafür zu sorgen, dass die notwendigen Hilfsmittel vor Ort zur Verfügung stehen. Sind die Nebenkosten nicht vorhanden und nimmt der Verkäufer auf Wunsch des Käufers die erforderlichen Anpassungen vor, so sind diese Leistungen (Material und Arbeitszeit 48 € pro Stunde und Person) vom Käufer zusätzlich zu dem auf dem Bestellschein angegebenen Kaufpreis zu erstatten.
  3. Wenn im Bestellformular kein genauer Liefertermin angegeben ist, gilt eine Lieferzeit von 3 Monaten.
  4. In jedem Fall beginnt die Lieferfrist erst mit vollständiger Bezahlung des vereinbarten Vorschusses.
  5. Wird die bestellte Ware nicht fristgerecht geliefert, kann der Käufer innerhalb von 6 Wochen die Lieferung der Ware per Einschreiben verlangen. Wenn der Verkäufer nicht liefert, hat der Geschädigte das Recht, den geschlossenen Vertrag ohne vorherige Inverzugsetzung sofort zu kündigen. In diesem Fall hat der Käufer Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Vorschusses.
  6. Verzögert sich die Lieferzeit auf einseitigen Wunsch des Käufers, so kann der Verkäufer einen zusätzlichen Vorschuss von 30% verlangen, unbeschadet der Möglichkeit des Verkäufers, die Lagerkosten in Rechnung zu stellen.
  7. Die Lieferfrist wird für den Zeitraum ausgesetzt, der sich aus unvorhergesehenen Umständen ergibt, die außerhalb des Willens des Verkäufers liegen, unter anderem aufgrund des internationalen Transports und der Verzögerung aufgrund von Zollvorschriften, sofern der Verkäufer innerhalb von Tagen nach 14 und dem Verkäufer den Liefertermin.
  8. Die Lieferung erfolgt an den auf dem Bestellformular angegebenen Ort und an die Adresse des Käufers.
  9. Der Käufer hat den Erhalt der Ware zum vereinbarten Liefertermin zu gewährleisten. Die Lieferung ist im Erdgeschoss geplant und setzt eine normale Erreichbarkeit des Standortes voraus? Ist dies nicht der Fall, muss der Käufer den Verkäufer zur Teilnahme verpflichten. Im Falle von Mängeln ist der Verkäufer berechtigt, zusätzliche Kosten in Rechnung zu stellen, die sich daraus ergeben könnten, einschließlich gegebenenfalls eines zusätzlichen Transports von und nach dort.
  10. Der Käufer verpflichtet sich, die gelieferte Ware innerhalb einer Frist von 7 Tagen nach Lieferung ausgiebig zu testen. Reklamationen müssen innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung auch per Einschreiben an den Verkäufer geschickt werden.
  11. Der Käufer stellt den Verkäufer von Ansprüchen Dritter aus den Vertragsverhältnissen zwischen Käufer und Verkäufer frei.
  12. Ansprüche des Käufers erlöschen, wenn der geltend gemachte Mangel auf unsachgemäße Behandlung und / oder unzureichende Pflege der gelieferten Ware zurückzuführen ist und / oder die Ware nicht bestimmungsgemäß verwendet wird.
  13. Der Käufer hat keinen Anspruch auf Mängel, die er bei Vertragsabschluss gekannt hat oder hätte kennen müssen oder die auf vom Käufer geliefertes Material zurückzuführen sind.
  14. Der Eigentumsübergang erfolgt zum Zeitpunkt der Lieferung und vorbehaltlich der vollständigen Bezahlung.
  15. Der Käufer hat den Restbetrag des Kaufpreises spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung zu zahlen. Die Zahlung erfolgt vorzugsweise vor Lieferung über das Bankverhältnis des Verkäufers. Sofern der Restbetrag des Kaufpreises noch nicht bezahlt wurde, zahlt der Käufer den Restbetrag spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung und vor dem Entladen des Lastwagens, der die Ware zum Standort bringt, in bar.
  16. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Ware nicht auszuladen und zurückzunehmen, wenn er bei Lieferung keine Zahlung erhalten würde. Die Kosten für eine zweite Lieferung gehen zu Lasten des Käufers und betragen mindestens € 250.
  17. Für die Stornierung einer Bestellung gelten folgende Bedingungen:

Innerhalb der 14-Kalendertage, gerechnet ab dem Tag nach Vertragsunterzeichnung oder Bestätigung der Bestellung per Brief oder E-Mail, hat der Verbraucher das Recht, seinen Kauf kostenlos zu stornieren, sofern er informiert den Verkäufer hierüber per Einschreiben. Jede Klausel, nach der der Verbraucher auf dieses Recht verzichtet, ist ungültig. Bezüglich der Einhaltung der Frist genügt es, dass die Mitteilung vor Ablauf dieser Frist versandt wird. Wenn der Käufer den Kauf nach Ablauf dieser Frist stornieren möchte, zahlt er eine Kündigungsentschädigung, die mindestens der Vorauszahlung in Höhe von mindestens 30% des Gesamtbetrags entspricht. Erfolgt die Stornierung innerhalb der 4-Wochen vor Lieferung, ist der Gesamtbetrag fällig.

Saunabarrel von Modis® hat sie Datenschutz- und Cookie-Erklärung eingestellt. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ab sofort zur Optimierung der Dienste von Saunabarrel by Modis®, die jederzeit geändert oder gelöscht werden können, wenn Sie dies wünschen. Indem Sie auf "Weiter" klicken oder mit dem Surfen fortfahren, erklären Sie sich mit unseren einverstanden Privatlebenund Cookie-Erklärung.